06:53 Minuten

Eine Nation für Christus: Christen in Bangladesch

Schon vor der Unabhängigkeit Bangladeschs haben sich die wenigen Christen im Land für das Gute eingesetzt. Viele Kirchen beherbergten Hindus, die von muslimischen Pakistanis verfolgt wurden - doch 1988 wurde der Islam durch eine Verfassungsänderung zur offiziellen Religion von Bangladesch – und damit nahm auch die Christenverfolgung zu. Wie sieht es heute, 50 Jahre seit der Unabhängigkeit, in Bangladesch für Christen aus?