11:15 Minuten
Zentralasien
Deutschland

Open Doors Magazin April 2018

Inhalte des Open Doors Magazins im April 2018:

Bangladesch: Bei einer Schulung lernen Frauen in Bangladesch die Grundlagen des christlichen Glaubens kennen. Manche von ihnen folgen erst seit kurzem Jesus Christus nach. Sie berichten, was sie seitdem erlebt haben.

Zentralasien: Nadina* und Tammar* werden wegen ihres Dienstes in Zentralasien konstant unter Druck gesetzt. Durch den Stress und die Drohungen verlor Nadina ihr ungeborenes Kind. Doch trotz der Verfolgung dient das Ehepaar weiterhin der Gemeinde. Partner von Open Doors haben ihnen bei einem Besuch Nachrichten von Betern aus Deutschland überbracht und sie ermutigt.

Nürnberg: Unter dem Motto „ONE WITH THEM“ setzten bei der „Kundgebung für die Religionsfreiheit“ zum fünften Mal Christen unterschiedlichster Denominationen ein Zeichen der Einheit mit verfolgten Christen weltweit. Als Redner sprachen Volker Kauder, Bundestagsfraktionsvorsitzender der CDU/CSU, und Markus Rode, Leiter von Open Doors Deutschland, über die Verantwortung der Christen im Westen.

*Name geändert

Neu in der Mediathek

Geschichten von Gottes Wirken
Brünette Frau mit leichtem Lächeln im altrosafarbenen Strickpullover vor einer Stadt mit weißen Gebäuden
21:14 Minuten
Syrien

Warum sprach Bruder Andrew in einem Land über Verfolgung, wo es bisher noch keine gab? Das fragten sich Pastoren in Syrien, bevor der Bürgerkrieg ausbrach. 

Open Doors Gebetshaus
Ein bärtiger Mann mit nach vorne gerichtetem Blick vor einer Stadt
18:20 Minuten
Katar

Wer sich in Katar vom Islam abwendet,  gilt als Bürger zweiter Klasse und erfährt Druck von Familie, Gesellschaft und Regierung. Bete für die Christen in Katar!