Informationen für den Gemeindebrief Informationen für den Gemeindebrief

Irak: Pastor aus Bagdad - 'Wacht auf!'

2015_11_04_Gemeindebrief_Irak_165x163(Open Doors) – Pastor Farouk Hammo aus Bagdad, einer der Redner beim Open Doors Tag 2015, ruft angesichts der Flüchtlingssituation in Deutschland zur Wachsamkeit auf. Gleichzeitig bittet er, die Christen in Bagdad nicht zu vergessen, die unter Anschlägen, Ermordungen und Entführungen leiden. Tausende Christen im Land sind weiter auf der Flucht vor dem IS. Viele leben in Zelten. Ungewöhnlich heftige Regenfälle haben Ende Oktober ihre Situation dramatisch verschlechtert. Pastor Hammo berichtet, dass seine Kirche mit allen Gebäuden unter Wasser steht. Aufgrund der Stromausfälle kann das Wasser nicht abgepumpt werden.

"Millionen haben alles verloren, einige haben Christus gefunden"

"Wir versuchen trotz allem, ein normales Leben zu führen. Wir gehen arbeiten, die Kinder zur Schule und jeden Abend gibt es Aktivitäten in der Gemeinde. Nach den Anschlägen werden die Toten beerdigt und das Leben geht weiter. Nicht dass wir nicht erschüttert wären, wir haben aber durch Jahre von Krieg, all die Verluste sowie Feindseligkeiten und Traumata eine dicke Haut entwickelt. Das ist nicht gut und macht uns Sorge. Als Gemeinde begegnen wir dem mit viel Trauma-Seelsorge und Mitarbeiterschulungen. Unsere Hoffnung ist letztlich auf Gott ausgerichtet: Von ihm allein kommt Heilung."

Botschaft an alle Christen, besonders in Europa

"Ich möchte allen zurufen ‚Wacht auf‘! Viele Muslime kommen nun als Flüchtlinge nach Europa. Das ist eine große Gelegenheit. Hütet euch aber vor den islamischen Extremisten! Es gibt Gemeinden, die ihre Identität in Christus verloren haben. Sie müssen neu danach fragen, wozu Christus sie beauftragt hat. Ist ihre Identität in Christus stark, werden auch viele zum Glauben an Christus kommen. Andernfalls laufen diese Gemeinden Gefahr, sich anderen Ideen zu öffnen, sogar dem Islam. Die Gemeinden im Irak helfen euch gerne, den Islam richtig einzuordnen. Wir sind ein Leib und müssen jetzt in Christus vereint stehen und gemeinsam beten. Bitte betet weiterhin für die Christen im Irak."

Stellungnahmen von Open Doors zur Flüchtlingssituation und zum Islam

Aufgrund vieler Anfragen bei Open Doors zur aktuellen Flüchtlingssituation hat der Leiter von Open Doors Deutschland, Markus Rode, dazu zwei Stellungnahmen veröffentlicht:
1) Zur aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland
2) Antwort an besorgte Leser

Diese und weitere Informationen können hier abgerufen werden (https://www.opendoors.de/fluechtlingssituation).
Die Stellungnahme "Zur aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland" kann auch in Druckform bestellt werden unter 06195-67670 oder info@opendoors.de.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen