Unser Jahresbericht 2023

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wie verfolgte Christen im Jahr 2023 gestärkt werden konnten
Schreibaktion zum Open Doors Tag 2024

Traumatisierte Christen in Nigeria ermutigen

Werden sie mit uns gemeinsam aktiv

Das Neueste von verfolgten Christen

Überreste einer Kirche in Jaranwala nach dem Gewaltausbruch im August 2023
Nachrichten
Das Urteil gegen den Christen Ehsan Masih ist das jüngste Beispiel für die dramatischen Folgen der pakistanischen Blasphemiegesetze, die immer wieder missbraucht werden.
Betende Personen stehen im Kreis
Persönliche Berichte
Die Heilung seines todkranken Sohnes war für Dammar ein so einschneidendes Erlebnis, dass er den Islam verließ und sein Leben ganz Jesus und dem Evangelium hingab.
Eine betende Frau mit verschleiertem Kopf
8 Min.
Podcast

Afghanistan: Lebensspendendes Gebet

In Afghanistan herrscht durch die Taliban eine strenge Version der islamischen Scharia vor. Wir geben euch einen Einblick in die Lebensrealität afghanischer Christen.

Eine Person mit weißer Kleidung sitzt auf einem Baumstamm
25 Min.
Video

Josué aus Kolumbien – Der Undercover-Missionar

Josué ist unentwegt unterwegs. In Schluchten und Höhlen trifft er die indigenen Christen heimlich, um sie zu stärken, denn Kirchen zu errichten ist verboten.

Drei Personen in einem Raum mit Backsteinen und Weltkarte
Jetzt bewerben!

Werde Teil unseres Teams

Du möchtest deine beruflichen Fähigkeiten vollzeitlich für den Dienst an verfolgten Christen einsetzen? Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote – wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Offenbarung 3,2

„Werde wach und stärke das Übrige,
das im Begriff steht zu sterben.“

Ein nigerianischer Junge erhält ein Kinderbibel von Open Doors
Hilfswerk

Unser weltweiter Dienst

Gemeinsam mit Partnerorganisationen unterstützen wir als Hilfswerk mit Bibeln und christlicher Literatur, Hilfe zur Selbsthilfe, Schulungen, Nothilfe und mehr.

Luftaufnahme des Hoffnungzentrums für verfolgte Christen in Kelkheim
Sprachrohr

Unser Dienst in Deutschland

Als „Sprachrohr“ für verfolgte Christen machen wir in Deutschland auf das Leid verfolgter Christen aufmerksam. Hier zeigen wir, wie dieser Dienst konkret aussieht.

Verfolgte Christen sagen Danke - eine indische Frau lächelt breit in die Kamera
Auswirkung

Verfolgte Christen sagen Danke

Ihr Einsatz macht einen Unterschied! Christen, denen mit Projekten von Open Doors und unseren Partnern geholfen wurde, bedanken sich für Ihre Unterstützung.