Dankesanliegen

Seit Jahren ruft Open Doors Christen in der freien Welt zum Gebet für Nordkorea auf. Die Christen in Nordkorea brauchen unsere Fürbitte und Gebete. Doch trotz aller negativen Entwicklungen im Land gibt es Grund zum Danken.

Dankesanliegen

  • Danken Sie Gott für die vielen Möglichkeiten, die Open Doors hat, um Nordkoreanern und besonders den Christen in Nordkorea eine helfende Hand zu reichen.
  • Danken Sie Gott für die vielen Briefe, die Open Doors von nordkoreanischen Gemeindeleitern erreichen. Jede Botschaft ist ein ermutigendes Zeichen.
  • Danken Sie Gott für die über die Jahre entstandene Vernetzung von Untergrundgemeinden in Nordkorea. Dadurch erfahren die Christen, dass sie nicht allein sind und können sich gegenseitig stärken.
  • Danken Sie für den Mut nordkoreanischer Christen, die ihren Glauben weitergeben.
  • Danken Sie Gott dafür, dass immer mehr Nordkoreaner zum Glauben an Jesus Christus kommen – vor allem Flüchtlinge in China.
  • Danken Sie Gott, dass Christen selbst im Arbeitslager an ihrem Glauben festhalten und sogar andere Gefangene ermutigen können.
  • Danken Sie Gott für seinen Schutz und die Bewahrung unserer Kontaktpersonen in Nordkorea und anderer Mitarbeiter.
  • Danken Sie dafür, dass Gott niemals aufhört, sein Reich in Nordkorea zu bauen gemäß den Worten Jesu: „Die Pforten der Hölle werden die Gemeinde nicht überwältigen“ (Mt 16,18).

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen