Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

WWGT 2017

Weltweiter Gebetstag 2017

Trailer: Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen

Jedes Jahr gestalten Gemeinden in Deutschland und auf der ganzen Welt im November einen Gebetsgottesdienst für verfolgte Christen. Damit soll an die über 200 Millionen Christen erinnert werden, die einem hohen Maß an Verfolgung ausgesetzt sind und die unser Gebet dringend benötigen. Für diesen Weltweiten Gebetstag stellt Open Doors kostenloses Material zur Verfügung, das bei der Gestaltung dieses Gottesdienstes helfen kann. Derzeit sind wir in der Vorbereitung des Pakets für den Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen 2017. Am 12. November werden wir insbesondere für unsere verfolgten Geschwister in Eritrea und im Jemen beten. Sie können bereits jetzt das kostenlose Material vorbestellen – wir senden es Ihnen nach der Erstellung rechtzeitig zur Vorbereitung Ihres Gottesdienstes oder Kindergottesdienstes zu.

Hinweis: Sie können sich den Trailer herunterladen und in Ihrer Gemeinde zeigen:
mp4-Format, wmv-Format (Rechte Maustaste – „Speichern unter“)

 

Material bestellen

WWGT 2016: Danke, dass Sie mitgebetet haben!

Deutlich über 3.000 Gemeinden und Gruppen haben 2016 am Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen teilgenommen. Das sind zehntausende Christen in ganz Deutschland, die sich bewusst an die Seite von Christen gestellt haben, die wegen ihres Glaubens an Jesus verfolgt, bedroht und oft sogar getötet werden. Der Fokus lag dabei 2016 auf Indien und dem Sudan – zwei Ländern, in denen Gewalt an Christen mittlerweile zum Alltag gehört.

Die Referenten von Open Doors waren selbstverständlich auch zum Weltweiten Gebetstag in Gottesdiensten und Veranstaltungen unterwegs, um die Lebensberichte unserer verfolgten Geschwister weiterzugeben und Kirchengemeinden im Gebet anzuleiten. Sie haben Eindrücke von Teilnehmern gesammelt – hier können Sie einen Eindruck vom WWGT 2016 gewinnen.

Häufig gestellte Fragen

Warum ein Weltweiter Gebetstag? Kann der Gebetstag auch an einem anderen Tag stattfinden? Wie läuft ein Gebetsgottesdienst ab? Weltweiter Gebetstag im Kindergottesdienst?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen.

Material zum Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen

WWGT Materialpaket

Das kostenlose Materialpaket beinhaltet ein Heft als Leitfaden zur Gestaltung eines Gebetsgottesdienstes, eine DVD mit Kurzfilmen und Länderinformationen, Präsentationsfolien für Ihren Beamer-Dienst, eine Karte des Weltverfolgungsindex (A3) und ein Begleitheft der Evangelischen Allianz. Zusätzlich können Sie auch das ebenfalls kostenlose Paket für die Gestaltung eines Kindergottesdienstes bestellen. Dieses besteht aus einem Leiterheft für Kindermitarbeiter, einem Gebetsspiel zum Weltverfolgungsindex, Gebetskarten, einer Kopiervorlage zum Basteln und der DVD mit Kurzfilmen und Länderinformationen.

Kostenloses Material bestellen
Gebetstag 2017 (Vorbestellung, wird im Oktober versandt)
Gebetstag 2017 (Vorbestellung, wird im Oktober versandt)
Bei Interesse an dem Material von 2016 (Thema: Indien & Sudan) , können Sie dies unten bei Bemerkungen angeben.
 
Regelmäßig

Regelmäßig
Ich möchte das Material regelmäßig erhalten (keine weitere Bestellung erforderlich). Erscheint jährlich und wird im Oktober versandt.

Monatsmagazin von Open Doors

Sie können zusätzlich ein oder mehrere aktuelle Monatsmagazine mitbestellen.

Persönliche Informationen
Gemeinde
Weitere Angaben
Aufmerksam geworden durch: *
Aufmerksam geworden durch:*

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Gebetsanliegen für Eritrea

Danken wir …

  • für die Christen, die sich der Angst vor Gefangenschaft entgegenstellen und mutig das Evangelium verkündigen.
  • dass die Kirche in Eritrea trotz des Drucks wächst und stärker wird.

Beten wir …

  • dass der Heilige Geist die Flüchtlinge aus Eritrea tröstet, von denen viele aus wirtschaftlichen Gründen und vor dem erweiterten Militärdienst geflohen sind.
  • für Präsident Isaias Afewerki und seine Regierung. Von ihnen geht großer Druck für die Christen im Land aus – beten Sie, dass Gott in dem Leben dieser Menschen eingreift. Beten Sie auch, dass die Regierung Christen aus Freikirchen nicht länger als Agenten des Westens und Feinde des Landes betrachtet.
  • für die zahlreichen Christen, die seit langer Zeit (oftmals vielen Jahren) im Gefängnis sind. Beten Sie, dass diese Geschwister selbst unter den furchtbaren Haftumständen ein Licht für ihre Wärter und Mitgefangenen sein können.
  • für Einheit zwischen den christlichen Denominationen in Eritrea.

 

Gebetsanliegen für den Jemen

Danken wir …

  • für die Gemeinschaften der Christen muslimischer Herkunft, die sich trotz der Gefahren treffen, um Gott zu preisen und sich gegenseitig im Glauben zu stärken.
  • dass sich inmitten der Unsicherheit des Kriegs mehr Muslime als jemals zuvor Jesus zuwenden.

Beten wir …

  • für ein Ende des Kriegs und dauerhaften Frieden im Land.
  • dass die Weltgemeinschaft die Menschen im Jemen mit Hilfsgütern versorgen kann. Über 80% der Einwohner des Landes sind auf Hilfsleistungen angewiesen.
  • dass auch die Christen im Land die benötigte Hilfe erhalten. Die Nothilfe wird größtenteils durch Stammes- und Familienstrukturen verteilt, von denen Christen häufig ausgeschlossen sind.
  • um Schutz für die verbliebenen Christen vor extremistischen Gruppen wie Al-Kaida und dem IS, die während des Kriegs an Stärke gewinnen.
  • dass die heimlichen Versammlungen der Christen muslimischer Herkunft nicht entdeckt werden.
  • dass die Christen muslimischer Herkunft ihren Landsleuten in Liebe dienen können.
  • dass Gott viele weitere Jemeniten zu sich zieht.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen