Beten Sie für die politische Lage

NK Politische Lage

 

Auch nach dem Tod von Staatschef Kim Jong Il im Dezember 2011 und unter der Herrschaft seines jüngsten Sohnes, Kim Jong Un, deutet sich keine politische Wende an. In einer der letzten kommunistischen Diktaturen der Welt leben mehr als 20 Millionen Menschen in einem System aus Gleichschaltung, Täuschung und Verschleierung. Auf Kritik am Regime oder an den Lebensumständen stehen hohe Strafen bis hin zur Einweisung in ein Arbeitslager. Nachbarn, Kollegen oder selbst die eigenen Kinder können zu Verrätern werden. Jeder Bürger ist dazu verpflichtet, den Nächsten bei Verdacht auf umstürzlerische Tendenzen anzuzeigen. Schon früh wird den Kindern im Rahmen der allgegenwärtigen Staatspropaganda vermittelt, Nordkorea müsse sich auf allen Ebenen vor seinen imperialistischen Feinden schützen. (Bild: Statue von Kim Jong Il)
 

Gebetsanliegen

  • Beten Sie dafür, dass Machthaber Kim Jong Un und sein Kabinett das Land zu einer Demokratie umgestalten und die dafür notwendigen Reformen einleiten.
  • Beten Sie für die leitenden Funktionäre in Partei und Armee wie auch für Machthaber Kim Jong Un, damit Gott ihre Herzen öffnet. Beten Sie, dass sie Jesus kennenlernen.
  • Beten Sie dafür, dass sich Nordkorea von innen heraus öffnet und jeder Wandel friedlich und ohne Blutvergießen vor sich geht.
  • Beten Sie, dass die internationale Gemeinschaft politisch weise auf Nordkorea einwirkt.
  • Beten Sie, dass das Regime jedem Bürger die Freiheit gibt, seine religiöse Überzeugung frei und ungestraft auszuleben.

 

Mehr zur Situation in Nordkorea

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen