Beten Sie für die wirtschaftliche Lage

Frau NordkoreaNordkorea leistet sich eine der größten Armeen der Welt. Gleichzeitig leiden große Teile der Bevölkerung an Unterernährung.

Gebetsanliegen

  • Beten Sie für politische Veränderungen und damit auch für einen wirtschaftlichen Aufschwung.
  • Beten Sie, dass Gott der Korruption und dem steilen Preisanstieg für Grundnahrungsmittel ein Ende setzt. Ein Kilogramm Reis kostet in Nordkorea das Doppelte vom Durchschnittslohn eines Arbeiters.
  • Beten Sie für die Kinder in Nordkorea. Kleinwuchs und Untergewicht – die Symptome chronischer Mangelernährung – sind in Nordkorea allgegenwärtig. Laut dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF führt der stetige Mangel an Essen insbesondere bei Kindern zu schweren Gesundheitsschäden mit oft lebenslangen Folgen. Fast die Hälfte der rund zwei Millionen nordkoreanischen Kinder unter fünf Jahren sei unterernährt. Als Folge davon sind die betroffenen Kinder auch anfälliger für Krankheiten.
  • Beten Sie, dass die Regierung den freien Handel zulässt, damit Menschen Zugang zu dringend benötigten Lebensmitteln und anderen Gütern des täglichen Bedarfs haben.
  • Beten Sie für reiche Ernten in diesem Jahr und für eine gerechte Verteilung der Lebensmittel sowie aller ausländischen Hilfsgüter.
  • Beten Sie, dass die Menschen Nahrung finden – selbst in Wäldern und in den Bergen.

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.

Drucken Herunterladen