Monatsprojekt April 2021

Hilfe für Christen in existenzieller Not

Die anhaltende Gewalt hat verheerende Auswirkungen auf die betroffenen Christen in Nigeria. Sie benötigen geistliche und materielle Unterstützung. Christen wie Sie ermöglichen es den lokalen Partnern von Open Doors, den nigerianischen Christen auf vielfältige Weise beizustehen. Ein wichtiger Bereich davon sind verschiedene Nothilfe- und Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekte.

 

Christen in Nigeria erhalten Nothilfe mit Lebensmitteln
Christen in Nigeria erhalten Nothilfe mit Lebensmitteln

Wenn Familienväter ermordet werden, Familien aufgrund von Überfällen fliehen müssen oder ihren gesamten Besitz verlieren, brauchen die betroffenen Christen oftmals kurzfristig Nothilfe in Form von Lebensmitteln, Medikamenten und Unterkunft. Um sich ein neues Leben aufbauen zu können, werden Witwen beispielsweise Mikrokredite zum Kauf von Saatgut und Dünger zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wird den Christen mit Alphabetisierungs- und Berufsbildungskursen sowie dem Aufbau von Schulen und Kliniken langfristig geholfen.

*Name geändert

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt04/2021“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -

Ihre Unterstützung kommt an
Die Projekte, die wir durch Sie durchführen konnten, haben vielen Menschen auf der ganzen Welt geholfen. Wir zeigen, wie Ihre Hilfe in der verfolgten Gemeinde ankommt.
Gemeinsames Gebet - Aktiv werden
Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv für verfolgte Christen. Wir möchten Ihnen hier zeigen, wie auch Sie sich für Ihre Geschwister in Verfolgung einsetzen können!
Das Neuste von verfolgten Christen
Mithilfe unserer Nachrichtenformate machen wir auf die Situation verfolgter Christen aufmerksam. Die neusten Berichte und Informationen lesen Sie hier.