Monatsprojekt Februar 2022

Seminar zum Umgang mit Verfolgung

Angesichts wachsender Verfolgung brauchen so viele unserer leidenden Geschwister Ermutigung. Wir wollen uns an ihre Seite stellen und sie dabei unterstützen, an Jesus festzuhalten und ihn selbst in Verfolgung mutig zu bezeugen. Ein wichtiger Teil dieser Hilfe sind Seminare zur Stärkung der verfolgten Gemeinde, die Christen wie Sie durch Gebet und finanzielle Unterstützung ermöglichen.
 

Gebetszeit bei einem Seminar zum Umgang mit Verfolgung im Süden der Philippinen
Gebetszeit bei einem Seminar zum Umgang mit Verfolgung im Süden der Philippinen

 

„Fest stehen im Sturm“ heißen die Seminare zum Umgang mit Verfolgung, die Open Doors in vielen Ländern durchführt, um Christen ihrer Identität in Christus zu vergewissern und ihnen eine biblische Perspektive auf Verfolgung zu vermitteln. Zudem werden Zeugnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse von Christen weitergegeben, die bereits Verfolgung erlebt haben. „Es gab so viele Zeugnisse, mit denen ich mich identifizieren konnte. Es ist so ermutigend zu wissen, dass ich nicht allein in diesem Kampf bin“, sagte Melinda*, eine philippinische Christin muslimischer Herkunft, die an einem solchen Seminar teilgenommen hat. „Vergeben fällt mir schwer“, sagte Nura*, eine weitere Teilnehmerin. „Vor allem, wenn man verletzt ist, und vor allem, wenn man weiß, dass man im Recht ist. Ich bin Gott dankbar, dass er durch dieses Seminar mein Herz geöffnet hat, um denen zu vergeben, die mich verfolgt haben.“

*Name geändert

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt02/2022“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -

Verfolgte Christen sagen Danke
Ihr Einsatz macht einen Unterschied! Christen, denen mit Projekten von Open Doors und unseren Partnern geholfen wurde, bedanken sich für Ihre Unterstützung.
Taj Mahal - Blickpunkt Indien
Hunderttausende Menschen kommen in Indien zum Glauben an Jesus. Doch mit der Anzahl der Christen wächst auch die Verfolgung. Informieren Sie sich hier!
Ihre Unterstützung kommt an
Die Projekte, die wir durch Sie durchführen konnten, haben vielen Menschen auf der ganzen Welt geholfen. Wir zeigen, wie Ihre Hilfe in der verfolgten Gemeinde ankommt.