Monatsprojekt Juni 2020

Hilfe zur Selbsthilfe

Verfolgung aufgrund ihres Glaubens bringt Christen häufig in existenzielle Not: Manche haben wegen ihres Bekenntnisses zum christlichen Glauben ihre Arbeitsstelle verloren, andere finden deshalb erst gar keinen Job. Wieder andere werden aufgrund ihrer Entscheidung für Jesus von ihren Familien verstoßen und verlieren die Unterstützung durch das soziale Netz von Verwandtschaft und Dorfgemeinschaft. Witwen ermordeter Christen müssen plötzlich allein für den Unterhalt ihrer Familie sorgen.
 

George Dali aus Syrien
George Dali aus Syrien vor seinem Elektronikgeschäft, das er mithilfe von Open Doors eröffnen konnte

Dabei stammen viele Christen in Asien und Afrika aus einfachsten Verhältnissen, verfügen über keinerlei Bildung und leben in einem Umfeld von Armut und Korruption. Open Doors führt in Zusammenarbeit mit lokalen Kirchen und Partnern daher eine Vielzahl von verschiedenen Hilfe-zur-Selbsthilfe-Projekten durch, die von Alphabetisierungskursen und Berufsbildungskursen bis zu Mikrokrediten zum Aufbau eines kleinen Geschäftes oder Handwerksbetriebes reichen. Herzlichen Dank, wenn Sie durch Ihre Spende diesen Dienst ermöglichen und dadurch verfolgten Christen in Notsituationen neue Perspektiven eröffnen! 

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt06/2020“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -

Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Die E-Mail wird über Ihr E-Mail-Programm verschickt.