Monatsprojekt Mai 2020

Fest stehen im Sturm

In vielen Regionen der Welt nimmt der Druck auf Christen zu. Open Doors führt deshalb seit vielen Jahren Seminare mit dem Titel „Fest stehen im Sturm“ durch, um Christen auf Verfolgung vorzubereiten und in Verfolgung zu stärken. Dabei werden auch Erkenntnisse und Erlebnisse verfolgter Christen weitergegeben, die Open Doors in den vergangenen 65 Jahren begleiten und unterstützen konnte.
 

Teilnehmer an einem Seminar zum Umgang mit Verfolgung tauschen sich aus
Teilnehmer an einem Seminar zum Umgang mit Verfolgung tauschen sich aus

Die Teilnehmer an diesen Seminaren profitieren somit nicht nur von intensivem Bibelstudium, sondern auch von den Erfahrungen ihrer Glaubensgeschwister, die Verfolgung durchgestanden haben. Die Seminare sollen den Teilnehmern helfen, standhaft an Jesus Christus festhalten und ihn mutig bezeugen zu können. So hat es Anh* aus Vietnam erlebt, die bald nach ihrer Teilnahme an einem solchen Seminar verhaftet und stundenlang verhört wurde: „Ich danke Gott umso mehr, nachdem ich Verfolgung durch die Lokalbehörden erlebt habe. Das Seminar machte mir die Realität von Verfolgung bewusst. Dadurch konnte ich ruhig und mutig sein. Deshalb konnten wir freundlich reagieren, als die Beamten kamen und uns bedrängten. Ich konnte ihnen sogar das Evangelium weitersagen.“

Herzlichen Dank, wenn Sie durch Ihr Gebet und Ihre finanzielle Unterstützung solche Seminare zum Umgang mit Verfolgung ermöglichen! 

*Name geändert

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt05/2020“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -