Monatsprojekt September 2020

Ein festes Fundament legen

Christen machen knapp 9 % der Bevölkerung Vietnams aus. Der Großteil von ihnen lebt im Süden des Landes, doch auch in abgelegenen Dörfern des zentralen Hochlands und der Bergregionen im Norden gibt es Christen. Die meisten von ihnen sind Konvertiten und wegen ihres Glaubenswechsels besonderem Druck ausgesetzt. „Viele Christen aus den Bergregionen kamen durch das Radio zum Glauben und haben keine Möglichkeit, (an einer Bibelschule) zu studieren oder durch Schulungen den christlichen Glauben tiefer zu verstehen“, sagt Pastor Thanh*, einer unserer Partner.
 

Teilnehmer einer Schulung
Teilnehmer einer Schulung

Um diese im Glauben noch jungen Christen zu fördern und Leiter auszubilden, gründete Pastor Thanh mit unserer Unterstützung eine Bibelschule in der nördlich gelegenen Hauptstadt Hanoi, die viel leichter zu erreichen ist als Seminare im Süden. Auch die „Galiläa-Bibelschule“ möchte Christen in abgelegenen Regionen dabei helfen, durch Bibelstudium ihren Glauben auf eine solide Grundlage zu stellen. Sie ist eine geheime, mobile Bibelschule: Die Schulungen finden in den Regionen statt, in denen die Christen besonders verfolgt werden.

Herzlichen Dank, wenn Sie diese biblischen Ausbildungsstätten unterstützen! 

*Name geändert

 

Verwendungszweck „Monatsprojekt09/2020“ – Vielen Dank für Ihre Hilfe!

 

Wenn dieses Projekt überfinanziert wird, behalten wir uns vor, andere ähnliche Projekte zu finanzieren.

 

Spenden

 

- Zur Übersicht aller Monatsprojekte -